napalm news
Des Auto-Anthropophagen Jukebox

Waffenbrüder

Da mein Freund Ralf heute Geburtstag und sich diesen Song gewünscht hat, komme ich dem gerne nach, zumal auch ich dies für eine der schönsten Balladen halte, die je geschrieben wurden. Mark Knopflers Strat singt wie ein Engel und ich gestehe, ich habe jedes Mal Tränen in den Augen, wenn ich diese Nummer höre. So here’s to you, my friend and brother-in-arms – hier in Deutschland hättest Du noch knapp 20 Minuten Geburtstag. Alles Gute und danke für den Anspieltipp! Here we go, Dire Straits mit “Brothers in Arms”:

Think about it!

(Update: Habe jetzt eine verbesserte Version eingestellt – das Video paßt imo viel besser zu diesem Lied, zeigt es doch das ganze Leid des Krieges.)

About these ads

6 Antworten to “Waffenbrüder”

  1. Danke dafür! Ich bin erst mal platt!
    Ich glaube, wir müssen uns unserer Tränen nicht schämen, es ist wirklich ein großartiges Werk. Mir laufen dazu bei jedem Lauschen Armeen von Ameisen den Rücken herunter…

    Du hast uns Gästen hier eine große Freude gemacht, danke!

    By the way…
    Glücklicherweise habe ich noch fast den ganzen Tag Geburtstag. Der meine ist nämlich am 14., Valentinstag! Also Prost! ;-)

    • Ganz, ganz feine Nummer! Ist auch bei Douglas Adams’ “Per Anhalter durch die Galaxis” so charakterisiert.

      Männer, die nicht weinen können, sind imo eh nicht viel wert. Warum sollen wir immer “die Harten” geben? Klar können wir kämpfen, wenn wir keinen anderen Ausweg sehen, aber dann ist es nur “a rat in a trap”. Nichts, was uns glücklich machen würde.

      Und nichts zu danken! Du hast mich wieder an was erinnert, Du bereicherst mein Leben – ICH muß danken!

      Was den Burzeltag angeht: Da habe ich mich wg. des Timelags wohl wirklich verhauen, aber das ist ja nicht schlimm, “mein Kleiner” (Du bist jünger *g*), ud ich freue mich einfach, daß Du damit noch eine gute Ecke Geburtstag hast.

      Ich bin doch nur zu Eurem Vergnügen hier (und das meine ich positiv) und freuemich, daß nach Vogel und Emilia eventuell auch Du in diese Oase gefunden hast.

      Jetzt muß ich aber endlich pennen gehen – habe gleich wieder Konferenz und auch sonst jede Menge (ehrenamtlicher) Arbeit.

      Schön, daß Du hier bist – halte uns die Treue, denn eine Handvoll Hörer, die auch kritisiert und vorschlägt, wäre schon toll. Mehr geht aberauch nicht.

      LG
      Frank

  2. Hab nun ein paar Mal genossen.
    Die Strat, ja, sie singt wie ein Engel. Ich habe aber auch gehört, wie sie wimmert und weint und schluchzt, dann – wie befreit fast – singt und jubiliert…

    Das Lesezeichen für diesen Geheimtipp habe ich gesetzt, Ehrensache!

  3. Schön, und vielen Dank für die Einladung/ Widmung. So einfach jetzt in guter alter und neuer Musik zu schwelgen. Where have all the Plattenläden gone? Passt scho, wie man hier im Süden sagt.

    • Where have all the Plattenläden gone?

      Hübsch gefragt und sehr berechtigt. Ich erinnere mich vergangener Zeiten, als ich als Schülernoch ganze Nachmittage in den diversen Münchner Plattenshops damit verbrachte, mich durch das reichhaltige Angebot zu wühlen, neue Scheiben aufzustöbern und nach Möglichkeit mal reinzuhören. Gute alte Zeit …

      Passt scho, wie man hier im Süden sagt.

      Du bist aber wirklich hier angekommen bzw. “naturalisiert”. *lol*

      Hoffe, auch Du verirrst Dich noch öfter hierher, wenn auch die Updatefrequenz wg. anderweitiger Arbeitsauslastung derzeit leider eher gering ist.

      Beste Grüße
      Frank


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: